Schottlandreise der Barbarossas I

Der Weg ist das Ziel

38 Musiker und Angehörige der großen Barbarossa-Familie plus dem super Team „Christoph und Saskia“ unternahmen eine 8-Tage Tour durch Schottland. Es war ein wahrer Glücksgriff, dass Karo das Reiseunternehmen „Christoph-Reisen“ empfohlen hat. Jederzeit sicher und überaus kompetent und freundlich brachte uns Christoph von Sangerhausen nach Amsterdam und auf der Insel weiter nach Glasgow, Stirling und Edinburgh. Unterwegs versorgte uns Saskia mit allerlei Getränken und in den Mittagsstunden konnten wir uns in geselliger Runde stärken.

Alle Reisenden konnten entspannt die tolle Landschaft, die unterschiedlichen Lichtverhältnisse, die ausgezeichneten Hotels und die Gastfreundschaft der Schotten genießen.

Das die Barbarossa-Familie unter der Schirmherrschaft des Wettergottes verreist war, bemerkten wir daran, dass es immer nur geregnet hat, wenn wir im Bus saßen, im Hotel waren oder eine Indoor-Führung hatten.

Natürlich waren die Flugreisenden schneller unterwegs, aber das Abenteuer im Bus und auf der großen Fähre zu erleben, hat die Musiker und die mitgereisten Familienangehörigen ganz besonders zusammengeschweißt.

Wir sind dankbar, dass uns auf unserer „Abenteuerreise“ keiner abhanden gekommen ist, dass Paul mit uns ein- und ausreisen durfte und dass wir alle gesund zurückgekehrt sind.

Auch Simone war mit uns auf Reisen und hatte ihren Platz in unserer Mitte.

Ein großes Lob geht an unseren Busfahrer Christoph und seine Begleiterin Saskia.


Ohne Whatsapp durch die schöne Zeit gekommen eure Elke.