Große Emotionen beim 16. Workshop der Barbarossas

Das Musikhaus in Wernigerode – eine gute Adresse für Workshops

Über 50 Gäste erfreuten sich beim offenen Workshop der Barbarossa Pipes & Drums am Wiedersehen, am gemeinsamen Proben und am geselligen Zusammensein. Teilweise haben sich die Freunde der schottischen Musik über 2 Jahre nicht gesehen. Dementsprechend groß war das Bedürfnis, sich auszutauschen und an musikalische Entwicklungen anzuknüpfen.
Erfahrene und hilfsbereite Lehrer luden die WS-Teilnehmer ein, an ihrem Wissen und ihren Erfahrungen teilzuhaben. Aber auch untereinander halfen sich die Lernwilligen weiter und sicherten auf diese Art den Spaß und den Erfolg des Workshops.

Hervorragend geeignet für das Proben in vielen kleinen Gruppen, bot sich die Jugendherberge Wernigerode mit ihrem Musikhaus an. Mit 4 verschiedenen Piper - Gruppen, einer Tenor - und einer Snare - Gruppe, war für jeden Musiker ein passendes Angebot gegeben.

Trotz der Anstrengungen im Workshop wurden die Abende noch bis in die Nacht genutzt, um sich auszutauschen, Musik zu machen und miteinander zu lachen. Es tat allen Beteiligten gut, einmal für  ein Wochenende die Herausforderungen des Alltags auszublenden. Wir haben viel miteinander geredet, uns gut zugehört, viel Neues erfahren, auf Erreichtes angestoßen und neue Pläne geschmiedet.

In der Abschlussrunde wurde von allen übereinstimmend festgestellt, dass die Jugendherberge, die Organisation und die Umsetzung durch Lehrer und Lernende sehr gut war. Besonders die familiäre Atmosphäre der Barbarossa-Workshops wurde gelobt. Der faire und freundliche Umgang miteinander tut jedem gut und ist ein Markenzeichen unserer Band – auf das wir zurecht stolz sein können.

Wir danken den Mitarbeitern der Jugendherberge – wir haben uns sehr willkommen gefühlt. Wir danken unseren tollen Lehrern, die wir alle bald wieder begrüßen wollen. Wir Barbarossas wünschen allen eine gute Zeit bis zum Wiedersehen und bleibt gesund.

Danke für die vielen liebevollen Dankesworte für die Hintergrundarbeit, diese Wertschätzung kann ich nur an euch alle zurückgeben. Ihr seid tolle Lehrer, tolle Musiker und sehr wertvolle Menschen.
Eure Elke.