22. Kirchplatzfest in Unterfarnstädt

Ein Wiedersehen und -hören in der Kirche Unterfarnstädt

Fast wie „alte Bekannte“ empfingen uns die Gäste des Kirchplatzfestes in Unterfarnstädt. Das Wetter passte zu unserem Auftritt und hielt einige schottische Momente für uns und unser großartiges Publikum bereit.

In diesem Jahr konnten die Barbarossa Pipes & Drums schon mit 9 Pipern und 7 Drummern auftreten. Zunächst dachten die Musiker, dass es mit soviel geballter schottischer Kraft zu laut im Kirchenschiff würde und begannen mit den ersten Liedern, Märschen und Hymnen auf dem Kirchplatz. Dort entstand sehr schnell eine tolle Atmosphäre, waren sich doch die Musiker und ihre Zuschauer sehr nah.

Ein kurzer Schauer zwang die Verantwortlichen zur schnellen Entscheidung. Und zum Glück für die vorwiegend älteren Besucher des Kirchenfestes, die bei Kaffee und äußerst leckeren Kuchen an den Tischen in der Kirche verweilten, kam es zu diesem Wetterumschwung.

Wie sich schnell herausstellte waren die Klänge der Dudelsäcke und Trommeln, auch in der Kirche für Groß und Klein ein Genuss. Besonders beim Steigerlied und bei Amazing Grace konnte man das Glänzen in den Augen der Gäste sehen.

Abwechslungsreich und kurzweilig wurde von einem Set zum anderen geführt und sowohl das Publikum als auch die Moderatorin hatten ihren Spaß. Hier danken wir der technischen Unterstützung durch DJ Mike.

Die Schottenband aus Sangerhausen hat ein klangvolles und emotionales Konzert gegeben und wurde von der dankbaren Gästeschar zu 2 Zugaben geklatscht.

Die Band bedankt sich für die warmherzige Stimmung die von den Zuschauerbänken und der Empore gespendet wurde und nahm mit Freude zur Kenntnis, dass wir auch im nächsten Jahr gern gesehene Gäste sind.

Zum Schluss konnten die Bandmitglieder vom Kirchturm aus einen Rundumblick nehmen und wurden reichlich und köstlich versorgt.

Was will man mehr, ein toller Nachmittag, gute handgemachte Musik, nette Menschen um sich und ein Glas Wein. Danke an alle Beteiligten, ich bin sehr stolz eure „Ansagerin“ zu sein. Ihr ward wieder ein super Team.

Elke